AUFKLÄRUNG ANERKENNUNG GERECHTIGKEIT für Patienten mit einem CHRONISCHEN SCHLEUDERTRAUMA

Schleudertrauma Selbsthilfe

CHRONISCHES SCHLEUDERTRAUMA • KOPFGELENKSINSTABILITÄT • BARRÈ-LIEOU-SYNDROM •

SYMPATHISCHES HINTERES ZERVIKALSYNDROM • ATLANO-AXIALE INSTABILITÄT AAI 

ZERVIKO-ZEPHAL-SYNDROM • PEITSCHENSCHLAGSYNDROM • ATLASDISLOKATION  

  BESCHLEUNIGUNGSVERLETZUNG • ZERVIKO-BRACHIAL-SYNDROM • HWS-TRAUMA 

CRANEO-CERVICAL-INSTABILITY CCI • ATLASBLOCKADE • ICD-10: M53.0 

Eine Krankheit, die man nicht sehen und

nicht messen kann, von der Ärzteschaft in den meisten Fällen verkannt und verharmlost, als psychische Erkrankung missgedeutet. 

Und doch ist das Leben der betroffenen Patienten qualvoll, oft von schmerzhaften Symptomen begleitet, und von unvorstellbaren Einschränkungen der Erwerbsfähigkeit

und Lebensqualität geprägt.

Anstelle von Hilfe bei Diagnose und Therapie durch die Ärzteschaft müssen diese Patienten

in vielen Fällen ihre Krankheit selbst herausfinden. Denn von den meisten Ärzten

und Behörden werden die schwer leidenden Patienten fälschlich als psychisch Erkrankte gebrandmarkt und in Psychotherapie, oder gar in die Psychiatrie abgeschoben und gerechte Sozialleistung vorenthalten.

Aus diesen Gründen wurde diese Website

von Betroffenen ins Leben gerufen.

Hier können Patienten und Interessierte

mehr über diese seltene Krankheit, die Erfahrungen Betroffener mit der Medizin und Behörden, sowie mögliche Diagnose-, Heil

und Therapiemöglichkeiten erfahren.

Ein laufend ergänzter Serviceteil bietet weitere Informationsquellen und Kontaktmöglichkeiten.


EIN SCHLEUDERTRAUMA KANN MAN NICHT FESTSTELLEN UND NICHT HEILEN.

Dr. G.P., KH-Neurologe 

VERLETZUNGEN DER KOPFGELENKE KÖNNEN EINEM DAS LEBEN ZUR HÖLLE MACHEN.

Dr. med. Siegbert Tempelhoff, "Krankheitsursache Atlaswirbel"

 

DU LEIDEST UND LEIDEST! DIE FAMILIE, ALLE ZUSAMMEN LEIDEN, UND NIEMAND ERFASST, WAS DA ABLÄUFT!

Renata Huonker-Jenny, "Schleudertrauma - Das unterschätzte Risiko"

HYSTERIE ODER HYPOCHONDRIE

"Diagnose" des psychiatrischen Versicherungsgutachters, worauf dem Patienten mit Kopfgelenksinstabilität jegliches Einkommen komplett gestrichen wurde.


Im letzten Monat erreichte unsere Homepage

erstmals über 1.000 Interessierte! Wir danken

1.123

 Besuchen unserer Website im September 2019